Chianti

Aktivitäten, Unternehmungen und Sehenswürdigkeiten in der Chianti-Gebiet

Chianti in English

Das Chianti-Gebiet ist eines der attraktivsten der Toskana, Italien. Das Panorama von Steineichen-, Kiefern- und Kastanienwäldern, Olivenhainen, Weinbergen und Zypressen, steilen Hügeln und roten Ziegeldächern der Bauernhäuser machen es sofort erkennbar. Kultur, Geschichte und Tradition zusammen mit seinem berühmten Wein und seiner exquisiten Küche, machen es zu einem wunderbaren Urlaubsziel.

Das geografische Chianti ist das Gebiet, dessen Grenzen das obere Arno-Tal zwischen Florenz und Siena, die Strasse, welche Arezzo mit Siena verbindet und die Florenz-Siena Autobahn sind. Im Chianti gibt es verschiedene Wein-Gebiete: Chianti Classico, Colli Fiorentini, Colli Senesi, Colli Aretini, Colline Pisane, Montalbano, Montespertoli und Rùfina. Der Ursprung des Chianti Wein liegt weit in der Vergangenheit, aber seine Zusammensetzung wurde erst im 19.Jahrhundert festgelegt. 1967 erhielt er die DOC- und 1984 die DOCG-Anerkennung.

Das Chianti-Gebiet ist besonders reich an romanischen Pfarrkirchen. Viele dieser sogenannten "pievi" können innerhalb eines eintägigen Autoausflugs, der Via Chiantigiana folgend und ein paar kleine Umwege machend, besichtigt werden. Tagsüber konzentriert sich der Tourismus vor allem auf die Kleinstädte Greve in Chianti, Radda in Chianti, Castellina in Chianti, Impruneta sowie die bekanntesten Weingüter, abseits der üblichen Routen wird es ruhiger.

Weitere Informationen über das Chianti-Gebiet.

SEO (Suchmaschinenoptimierung) und Werbung von Tourismus-Webseiten von ammonet InfoTech.

FeWo in der Toskana Der ganze Originalinhalt, Übersetzungen und HTML
Copyright ©
ammonet InfoTech 2012 - 2016. Alle Rechte vorbehalten.